Horror-Crash in Untertal – St. Katharein/Laming

Verkehrsunfall Untertal St. Katharein an der Laming 27.03.2017 (c) MMag. Stephan Pfeifhofer


Montagabend ereignete sich aus bisher ungeklärter Ursache bei Untertal in St. Katharein an der Laming ein schwerer Verkehrsunfall mit Totalschaden und Verletzten. Ein PKW stürzte beim Frontalaufprall im Bereich der 60er Zone über eine Brücke in die Laming. Einsatzkräfte aus St. Katharein an der Laming und dem Bezirk Bruck an der Mur waren mehrere Stunden mit den Bergemaßnahmen befasst.

Verkehrsunfall Untertal St. Katharein an der Laming 27.03.2017 (c) MMag. Stephan Pfeifhofer

Verkehrsunfall Untertal St. Katharein an der Laming 27.03.2017 (c) Steirerblatt – Exklusiv

Der Horror-Crash, der gegen 21 Uhr 10 auf der L111 Richtung Tragöß eine mittelgradige Verletzte und eine Schwerverletzte forderte – beide wurden in das LKH Bruck an der Mur überstellt – beschäftige über Stunden die Freiwillige Feuerwehr St. Katharein an der Laming mit knapp 20 Mann, Rotes Kreuz mit knapp 10 Mann und die Polizei mit rund 4 Beamten.

Ein PKW musste mittels Kran aus der Laming geborgen und die Schwerverletzte, eine 75-jährige Pensionistin, vom Notarzt erstversorgt werden, nachdem Anrainer mithilfe telefonischer Instruktionen die eingeklemmte Frau aus dem Fahrzeug borgen. Eine 21-jährige Studentin, die Richtung Bruck an der Mur unterwegs war, erlitt einen schweren Schock und mehrere Verletzungen in Hüfte und der Hand. Bis in die späten Abendstunden waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit Aufräumungsarbeiten beschäftigt, bis gegen 22.30 Uhr die L111 wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte. Laut bisherigen Erhebungen dürfte die Pensionistin in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem entgegenkommenden Fahrzeug der Studentin ungebremst kollidiert sein.


You must be logged in to post a comment Login